Die Messianische Bewegung und die römisch-katholische Kirche

https://youtu.be/JQd9OhJAerE

Symposium zu diesem Thema in der päpstlichen Universität in Rom am 1. Juni 2017 

Messianische Juden in Israel

Messianische Juden versammeln sich in eigenen Gemeinden und vereinen in ihrer religiösen Praxis jüdische und christliche Elemente. In Israel verletzt dieser Glaube ein Tabu: „Wer an Jesus glaubt, ist ein Christ, und ein Christ kann kein Jude sein.“ So sehen es orthodoxe Juden und auch der Staat Israel. Doch die messianischen Gläubigen in Jerusalem, Haifa … Messianische Juden in Israel weiterlesen

Reformationsjubiläum 2017: Juden wollen messianische Juden verbannen

Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster (Würzburg), fordert von den Organisatoren des 500-jährigen Reformationsjubiläums 2017, den „sogenannten“ messianischen Juden keine Plattform zu bieten. Dabei handelt es sich um Juden, die wie Christen an Jesus Christus als den verheißenen Messias glauben. Er erwarte ferner, dass sich die EKD und die Landeskirchen von … Reformationsjubiläum 2017: Juden wollen messianische Juden verbannen weiterlesen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.