Abbas als Fussballer – Ein Jahr Gefängnis wegen „Kritisierens der Regierung“ im Facebook

Wie die Nachrichtenagentur Ma’an berichtet, hat ein palästinensisches Gericht einen jungen Mann aus der Nablus Region wegen Beleidigung von Präsidenten Mahmud Abbas auf Facebook verurteilt.

Das Amtsgericht in Nablus verurteilte den 26-jährigen Anas Saad Awwad aus dem Dorf Awarta in Abwesenheit zu einem Jahr Gefängnis, nachdem es ihn wegen Kritisierens der Regierung verurteilt hatte.

Awwads Anwältin, Rima al-Sayeed, sagte, ihr Mandant sei einer Bildbearbeitung beschuldigt worden, die Abbas in einem T-Shirt von Real Madrid und der Aufschrift ‘ein neuer Stürmer’ zeigt.

Auch der ägyptische Präsident Mohammed Morsi liess in seiner kurzen Amtszeit bisher 24-mal Menschen wegen des „Verbrechens“ der „Präsidentenbeleidigung“ verhaften.

mehr Informationen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.