Schlagwort-Archive: Putin

Imperium contra Nationalstaat

Als realitätsfern, gar als verrückt haben Beobachter Wladimir Putin nach Beginn des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine bezeichnet. Doch die Wirklichkeit ist schlimmer, denn Russlands Präsident ist sich wohl bewusst, was er tut. Diese Einschätzung trifft mit Jörg Baberowski einer der renommiertesten Osteuropa-Historiker.

Wir wissen wenig darüber, was im Kreml geschieht. Die Inszenierung verborgener Staatlichkeit, die in Russland seit Peter dem Großen als Tradition fest verankert ist, erfüllt immer noch ihren Zweck.

Manches lässt sich aus Putins Lebensweg herauslesen. Nach Imperium contra Nationalstaat weiterlesen

Die Ansage Russlands

Dmitri Medwedew, [04.05.2022 09:00] 5. April auf Telegram

Zitate:

… Anstatt stolz auf die gemeinsamen Errungenschaften ihrer Vorfahren zu sein, wurde seit 1991 eine Pseudogeschichte der ukrainischen Staatlichkeit „auf den Knien“ geschrieben: die Generationenverbindung der Kiewer Rus mit den Ländern Nowgorod, Pskow und Vladimir-Susdal Rus war „gehackt“. Für die mythische „Geschichte der Ukraine“ des XIV-XVII. Jahrhunderts wurde die Idee eines einzigen russischen Volkes zerstört. Die Galerie des 20. Jahrhunderts besteht im Allgemeinen nur aus zoologischen Nazis, Mördern und Kollaborateuren, die vom modernen ukrainischen „Agitprop“ in den Rang von Helden erhoben wurden – Konovalets, Shukhevych, Bandera, Klyachkovsky, Melnyk.  …

Der leidenschaftliche Teil der Ukrainer betet seit 30 Jahren für das Dritte Reich

Es sollte nicht überraschen, dass die Ukraine, die sich mental in das Dritte Reich verwandelt hat. …

Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich das Ziel der Entmilitarisierung und Entnazifizierung der Ukraine fest gesetzt. Die Ansage Russlands weiterlesen

Das Reich von Putin dem Großen

Fern der Realität, in einem anderen Universum, paranoid – so schätzt Nina Chruschtschowa, Urenkelin des Stalin-Nachfolgers Nikita Chruschtschow, Russlands Präsidenten ein. Die Politologin hat Putin studiert, sagt, wie er tickt und was er wirklich will. (Bild: Außenminister Sergei Lawrow beim Gespräch mit Russlands Präsident Wladimir Putin – fern von allem)

Putins Krieg ist ein Ein-Mann-Krieg. Der Krieg eines Diktators, der in seiner eigenen Welt lebt, sagt Nina Chruschtschowa. „Nichts davon ist logisch oder rational kalkuliert. Doch es ist im Rahmen dessen, wie der Verstand eines Diktators funktioniert.“ Das Reich von Putin dem Großen weiterlesen

Putin tanzt mit allen

Auszug aus einem Artikel auf infos israel news

„Wenn Sie hören, dass die Russen die Stadt Krim eingenommen haben, wissen Sie, dass die Zeiten des Messias begonnen haben, dass seine Schritte zu hören sind“, sagte Gaon aus Wilna kurz vor seinem Tod im Jahr 1797 zu seinen Anhängern. „Und wenn Sie das hören: Die Russen sind in der Stadt Konstantinopel (dem heutigen Istanbul) angekommen, Sie müssen Ihre Schabbatkleidung anziehen und nicht ausziehen, denn das bedeutet, dass der Messias jeden Moment kommt.“ Putin tanzt mit allen weiterlesen

Wenn Trump doch Erfolg hat

Eine Hoffnung geht um: Donald Trump könnte bald scheitern. Doch das Gegenteil ist wahrscheinlich, wie Zeit.de schreibt.

Trumps Gegner hoffen insgeheim, irgendein Skandal, eine weitere Enthüllung, ein Tweet zu viel und es folgt ein Impeachment-Verfahren. Doch die Weigerung Trump ernst zu nehmen, hat ihn immer nur noch stärker gemacht.

Die Experten hatten es ganz genau gewusst: Wenn Trump doch Erfolg hat weiterlesen

Neue Friedensgespräche?

Am späten Dienstagabend (23.8.16) besprachen der israelische Regierungschef Binyamin Netanyahu und der russische Staatspräsident Vladimir Putin den israelisch-palästinensischen Friedensprozess miteinander am Telefon. Das Gespräch war, wie der Kreml in einer Verlautbarung erklärte, eine Initiative des israelischen Premiers und befasste sich neben dem Friedensprozess noch mit anderen regionalen Themenkreisen.

Die Unterhaltung kam zwei Tage nachdem der ägyptische Präsident Abdel Fatteh al-Sissi sagte, der Neue Friedensgespräche? weiterlesen