Schlagwort-Archive: Nachman

Jüdisches Neujahrfest in Uman Ukraine

Was für Moslems Mekka ist, ist für chassidische Juden die Stadt Uman in der ukrainischen Provinz. Jedes Jahr pilgern zu Rosch HaSchana bis zu 50’000 Orthodoxe dorthin. Zwischen den Wohnblöcken tanzen sie sich in Ekstase und warten auf den Messias. Zwischen Plattenbauten liegt Rabbi Nachman von Brazlaw begraben, den Chassiden als Heiligen verehren.

Uman erlebt 2021 einen Ansturm wie in normalen Zeiten – jedoch mit strengen Corona-Auflagen. Das ukrainische Gesundheitsministerium hält es für möglich, das Pilgern in nahezu vollständiger Form zu erlauben – jedoch unter der Bedingung, dass sich die Chassiden, die größtenteils geimpft sind, vor dem Abflug einem Covid-Test unterziehen.

Jüdisches Neujahrfest in Uman Ukraine weiterlesen

Israelisches Konsulat für Rosch HaSchana

Zu Rosch HaSchana (Beginnt Sonntagabend 9.9.18) wird Israel in der ukrainischen Stadt Uman erstmals ein temporäres Konsulat eröffnen. Während des Neujahrsfests werden in Uman mindestens 30‘000 jüdische Pilger erwartet. Letztes Jahr wurde die Rekordzahl von 40‘000 Gästen registriert.

Das Konsulat werde sich Israelisches Konsulat für Rosch HaSchana weiterlesen