Protestanten müssen die Türkei verlassen

Die amerikanische Ehefrau eines türkischen Pastors in Ankara soll abgeschoben werden.

Lütfü und Joy Subasigüller sind seit sieben Jahren verheiratet, alle drei Kinder wurden in der Türkei geboren und besitzen die türkische Staatsangehörigkeit. Bisher war die Aufenthaltsgenehmigung der Amerikanerin reine Formsache. Jetzt soll sie plötzlich ausreisen. Einen Grund gaben die Behörden nicht an. Rund 200 ausländische Protestanten hat die Türkei in den letzten drei Jahren des Landes verwiesen. Lange wurden ausländische Protestanten in der Türkei toleriert. Jetzt werden viele ausgewiesen.

Da die Eltern von Joy schon gestorben sind, hat sie in Amerika auch kein Ort, wo sie hingehen kann. Das Ehepaar Subasigüller reichte Klage gegen den Entscheid ein, was aber keine aufschiebende Wirkung hat.

Die Amerikanerin muss deshalb täglich mit der Deportation rechnen, auch wenn die türkischen Behörden sich damit oft mehr Zeit lassen. Die Familie betet, dass die Mutter nicht von der Polizei abgeholt und in ein Flugzeug gesetzt wird. „Wir wissen ja nicht, wohin wir gehen und wovon wir dann leben sollten“, sagt Lütfü Subasigüller, der hauptberuflich am türkischen Staatstheater arbeitet und ehrenamtlich in der Gemeinde tätig ist. „Wir Protestanten sollen offenbar systematisch aus der Türkei vertrieben werden.“

mehr Informationen

 

Die Türkei neigt zum rassistischen Nationalismus

Die Regierung der Türkei veröffentlicht eine Online-Genealogie-Datenbank, damit jeder die ethnische Zugehörigkeit einsehen kann, die bis in die osmanische Zeit hinein aufgelistet sind. Rassistische Kommentare sind bereits in sozialen Medien präsent, mit Aussagen wie: „Krypto-Armenier, Griechen und Juden im Land werden jetzt entlarvt“ und „Verräter werden endlich ihre Herkunft lernen“. Erdogan beschwerte sich: „Wir werden … Die Türkei neigt zum rassistischen Nationalismus weiterlesen

Türkei: Nicht-Muslime beklagen Diskriminierung bei Bestattungen

Die Mitglieder der nicht-muslimischen Bevölkerungsteile der Türkei sehen sich gegenüber der muslimischen Bevölkerung bei den Bestattungen ihrer Angehörigen Diskriminierungen ausgesetzt. Gemeinden gewähren nicht-muslimischen Bürgern keinen freien Service, wie zum Beispiel die Vergabe eines Leichenwagens. Ein Grab kostet Muslime in öffentlichen Einrichtungen nur wenig, wohingegen ein Grab auf Friedhöfen für Minderheiten, die nur begrenzt Platz haben, … Türkei: Nicht-Muslime beklagen Diskriminierung bei Bestattungen weiterlesen

Re-Islamisierung in der Türkei?

Die türkische Regierung hat die Absicht, die griechisch-orthodoxe Sophien-Kirche von Trabzon am Schwarzen Meer aus dem heutigen Museum wieder in eine Moschee zu verwandeln. Für die Armenier ist die Sophien-Kirche eine religiös-historische Gedenkstätte ersten Ranges. Beobachter in der Hauptstadt Ankara befürchten, dass es sich bei dem Moscheeplan für Trabzon um keinen Einzelfall, sondern um ein … Re-Islamisierung in der Türkei? weiterlesen

Die Türkei hat ihre säkulare Einstellung verloren

„Die Türkei hat ihre säkulare Einstellung verloren“, sagt Bekdil. Und das ist noch nicht alles. Ein weiteres Bild zeigt Erwachsene und Kinder bei einer Demonstration. „Wir kämpfen, bis Israel von der Landkarte getilgt wurde“, steht auf einem Plakat. Verantwortlich für eine zunehmend anti-israelischer und islamischer werdende Türkei ist laut Bekdil vor allem die Regierung unter … Die Türkei hat ihre säkulare Einstellung verloren weiterlesen

Wiedererstehung vom Traum des islamischen Kalifats

Das PAIC-Programm enthielt ehrgeizige Ziele, darunter die Eliminierung Israels, den Zusammenbruch der Vereinigten Staaten nach dem Zerfall des Sowjetimperiums und die Einrichtung „wahrhaft islamischer“ Regime in allen 57 Ländern, in denen damals der Islam eine Mehrheitsreligion war.

Wohin steuert Erdogan?

Auf dem Parteitag in Anakara wurde Erdogan nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu vom Samstag 18.8.2018 einstimmig als AKP-Chef bestätigt. Ein Transparent am Parteitag gibt Rätsel auf: Da sind 3 historische Daten genannt und es steht der Satz: Die Geschichte wiederholt sich. Jedes mal ein großer Sieg des Islam über das Christentum (bzw. alle Welt): * … Wohin steuert Erdogan? weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.