Israels Suche nach einer Regierung

Benny Gantz gibt Mandat vorzeitig zurück. Nachdem Liberman schon am Mittwoch Mittag 20.11.19 erklärte, weder eine Minderheits- noch eine enge Regierung unterstützen zu wollen, erliess Premier Netanyahu später einen «letzten Appell» an den Blauweiss-Chef, mit ihm doch noch eine Regierung der nationalen Einheit zu bilden, doch Gantz winkte ab.

Nun haben die Knessetabgeordneten 21 Tage Zeit, eine Regierung mit einer Mehrheit von mindestens 61 der 120 Mandate auf die Beine zu stellen, aber daran glaubt kaum jemand ernsthaft. Viel wahrscheinlicher sind Neuwahlen, wahrscheinlich für die erste Märzwoche 2020.

Rabbi Berger meinte zu breakingisraelnews.com:

Der Messias wird kommen, um das Chaos zu beheben, das von Regierungen auf der ganzen Welt in fast jeder Nation verursacht wurde. Amerika und Israel haben beide Führungskrisen”. “Wir brauchen den wahren König, und all dieser Konflikt um die Führung des Landes wird mit dem Auftreten des wahren Königs enden”. Rabbi Yosef Berger, Rabbi vom Davidsgrab Berg Zion November 2019  mehr Informationen

Ob alles so schnell geht ist eine offene Frage. Oder ob eher ein falscher Messias ersteht.

Für Uri Misgav von  Haaretz (Artikel Dezember 2015) scheint sich allmählich zu bewahrheiten, was nationalreligiöse und ultraorthodoxe Stimmen im Judentum schon vor Jahrzehnten prophezeit und ersehnt haben: Der liberal-demokratische Staat Israel ist nur eine Zwischenstation auf dem Weg zur messianischen Zeit, er ist der Esel, auf dem der Messias reitet. mehr Informationen

Visits: 71

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.