Israelisches Gas über Jordanien nach Ägypten

Israel exportiert Gas über eine neue Route durch Jordanien nach Ägypten.

Das israelische Ministerium für nationale Infrastruktur, Energie und Wasserressourcen kündigte an, mit dem Export von Erdgas über Jordanien nach Ägypten zu beginnen. 

Laut einem Bericht in Globes vom Mittwoch, 16.2.22, würde der Treibstoff zunächst durch eine Pipeline nach Jordanien fließen, vorbei an Beit She’an, und dann weiter nach Aqaba und Ägypten.

Derzeit exportiert Israel jährlich 3 Milliarden Kubikmeter Erdgas nach Jordanien und separat 5 Milliarden nach Ägypten über eine Pipeline von Ashkelon nach Sinai.

Israelisches Gas soll dem Bericht zufolge später in diesem Monat über die neue Route nach Jordanien und dann weiter nach Ägypten fließen. Globes fügte hinzu, dass die zusätzlichen Exporte voraussichtlich jährlich zusätzliche 100 Millionen Schekel (31 Millionen US-Dollar) an Einnahmen generieren werden. more Information

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.