Rabbi Jacob Neusner lehnt den Anspruch von Jesus ab.

Dennoch stellt er fest: „Dass Jesu Lehre später einen großen Teil der Weltkultur durchdrungen und geprägt hat, hatte nichts damit zu tun, dass die christliche Streitmacht besonders schlagkräftig gewesen wäre. Die Erklärung liegt vielmehr in der Kraft seiner Botschaft, der sich kein denkender Mensch wirklich entziehen kann“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.