Wo verkündet der Engel der Maria, dass sie ein Kind zur Welt bringen wird?

A) Jerusalem
B) Bethlehem
C) Nazareth

Der Engel erschien Maria in im kleinen Ort Nazareth. Hier lebten Bauern und Bauhandwerker vom nahegelegen Sepphoris (Zippori).

Der Engel sagte zu Maria: „Sei gegrüßt, Maria! Gott ist mit dir! Er hat dich unter allen Frauen auserwählt. Gott hat dich zu etwas Besonderem auserwählt. Du wirst schwanger werden und einen Sohn zur Welt bringen. Jesus soll er heißen. Er wird mächtig sein, und man wird ihn Gottes Sohn nennen. Gott, der Herr, wird ihm die Königsherrschaft Davids übergeben, und er wird die Nachkommen Jakobs für immer regieren. Seine Herrschaft wird niemals enden.“ Lukas 1,28.30-33

Der Name Jesus ist eine Übersetzung vom hebräischen Namen Jeschua, was Retter bedeutet (vgl. Matthäus 1,21). Die Geburt war etwas Übernatürliches, da Maria und Josef, wie damals üblich, keinen sexuellen Umgang vor der Ehe hatten. Die Königsherrschaft Davids war dem erwarteten Messias (griechisch Christós Χριστός, der Gesalbte) verheißen. Als Zeichen wird der Maria die Schwangerschaft der Verwandten Elisabeth, der Frau von Zacharias gegeben, welche sie kurzerhand besucht.

Der Engel Gabriel verkündet der Maria, dass sie den verheißen Retter zur Welt bringen wird.

Nazareth Village – Leben wie zur Zeit von Jesus

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.