Warum lassen sich Menschen wehrlos von IS hinrichten?

Warum regt sich kein Wiederstand? Warum rennt keiner davon? Eine Frage die auch im zweiten Weltkrieg aufkam.  Die IS macht keine Gefangene. Sie stellt die Menschen vor die Wahl zum IS-Islam zu konvertieren oder umgebracht zu werden. Also ist bei vielen hingerichteten Personen die Entscheidung schon früher gefallen. Die Frage ist, warum nichtreligiöse Menschen, den Tod vor einem äusseren Islam vorziehen?

Wer hat möglich Antworten?

Vielleicht weil Schiiten als Märtyrer in ihr Paradies kommen.

Weil das Grausame einen Schock der Lähmung auslöst.

Weil man es kaum glauben kann was geschieht.

Jeder hoft, dass es es ihn nicht trifft.

Muslime fürchten den Tod nicht, weil sie auf ein Paradies hoffen.

Ehre ist wichter als Leben.

Lieber passiv ein Opfer werden.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.