Turkmenistan: Ilmurad Nurliev ist frei

Unerwartet wurde Pastor Ilmurad Nurliev (46) am 18. Februar vorzeitig aus dem Arbeitslager entlassen. Eigentlich wäre seine Zeit erst im Oktober 2014 um. Er steht weiter unter Beobachtung und muss sich wöchentlich auf der Polizeiwache melden. Seine Anerkennungspapiere als ordinierter Pastor haben die Behörden beschlagnahmt.

Unklar ist, ob Ilmurad Nurliev weiter auf einer “Schwarzen Liste” vermeintlicher Dissidenten, die weder ein- noch ausreisen dürfen, verbleibt. Seine Frau und die Familie sind überglücklich über die Entlassung. Sie sagte: “Es ist so eine Freude! Unser Dank und unsere Segenswünsche gelten allen, die sich für seine Entlassung eingesetzt haben.”

mehr Informationen

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.