Schlagwort-Archive: Jakobsbrunnen

Jesus stillt den Durst nach Leben

Die innersten Bedürfnisse der samaritanischen Frau am Jakobsbrunnen (Johannes 4,1-26) sind nicht gestillt, obwohl sie sich in Fragen der Religion auskennt und um den Messias weiß. Jesus zeigt ihr auf, dass es entscheidend ist, wie sie auf den verheißenen jüdischen Messias reagiert (Johannes 4,22).

Der Grund, weshalb Jesus durch Samaria reisen muss, bleibt offen. Zeigt es an, dass man diese Gegend meidet oder ist es, damit Jesus dieser Frau am Brunnen begegnen kann? Klar ist, dass er einem offenen Konflikt mit den Pharisäern in Judäa ausweichen will.

Zwischen der Frau und Jesus gibt es drei Hindernisse: Sie stammt aus einer anderen religiösen Richtung, als Mann spricht man in dieser Kultur eine fremde Frauen nicht an und sie wurde missbraucht.

Die Samaritaner werden von den Juden abgelehnt, weil sie Jesus stillt den Durst nach Leben weiterlesen