Schlagwort-Archive: Idlib

Zustände in Syrien wie unter dem IS

Christen von Idlib: «Wir sitzen hier in der Falle». Der Einmarsch der Türken in Syrien im vergangenen Jahr hat den Christen in Idlib indirekt Unheil gebracht.

Das aus einem Ableger der globalen Terrororganisation Al-Kaida hervorgegangene «Syrische Befreiungskomitee» (HTS) hat alle anderen Milizen ausgeschaltet und ist nun alleiniger Herr in dem Territorium.

Nichts «Sichtbares» vom Christentum wird unter dem HTS toleriert. Jedes christliche Gebet in der Öffentlichkeit wurde untersagt. Es darf keine einzige Glocke mehr zum Gottesdienst rufen. Im strömenden Winterregen mussten alle Kreuze von den Kirchen entfernt werden. Diese dürfen nicht mehr als solche erkennbar sein.

Bei den Häusern der Christen muss neben die Haustür Zustände in Syrien wie unter dem IS weiterlesen

Katastrophe mit Ansage – Hintergründe zu Idlib

Idlib ist die letzte Rebellenhochburg Syriens. Mit aller Macht will Staatschef Assad die Stadt nun zu Fall bringen. Die dort ansässigen drei Millionen Zivilisten bereiten sich auf das Schlimmste vor.

(Video 10.09.18)

Russland kann das verhindern. Wenn Russland als Kriegspartner Assads ausfällt, dann wird alles nicht stattfinden. Aber es gibt bislang kein Anzeichen, dass Russland davon absieht.

Der Westen sieht ohnmächtig zu. Das hat damit begonnen als Obama  bei dem Giftgas-Einsatz Assads seine angekündigte militärische Aktion unterlassen hat und damit  das Signal gegeben, dass Russland, Iran und Assad militärisch freies Feld haben. Dort wo der Westen sich zurückzieht, werden andere das Vakuum füllen.

Die UN, die ebenfalls einmal mehr zuschauen und Katastrophe mit Ansage – Hintergründe zu Idlib weiterlesen