Schlagwort-Archive: araber

Obsessive Israel-Fixierung

Die 3.903 Palästinenser, die in den letzten sieben Jahren in Syrien getötet wurden, sind für westliche Journalisten und ihre Redakteure nicht von Interesse. Weitere 1.712 dort lebende Palästinenser wurden von den syrischen Behörden verhaftet und 316 Personen gelten als vermisst.

Es gibt Dutzende Nahost-Korrespondenten im Nahen Osten, von denen viele in Jerusalem und Tel Aviv leben, weil Israel der einzige Ort ist, an dem sich diese Korrespondenten sicher fühlen. Die Journalisten attackieren mit Schlagzeilen, das Land in dem sie sich verschanzen.

Denn die internationale Gemeinschaft ist nicht daran interessiert, was Obsessive Israel-Fixierung weiterlesen

Mit Blut und Feuer befreien wir Palästina!

Nachdem sich vor einer Woche die Drusen zusammen mit vielen jüdischen Mitbürgern zu Tausenden auf dem Rabin-Platz versammelten, um gegen des umstrittene Nationalitätsgesetz zu demonstrieren, waren es am Samstagabend 11.8.18 die israelischen Araber, die dort gegen dieses Gesetz demonstrierten.

Man hatte erwartet, dass die israelischen Araber deutlich machen würden, dass auch sie ein Teil der israelischen Gesellschaft, ein Teil Israels, seien.

Doch stattdessen wurden während der Demonstration statt der israelischen Fahne zahlreiche palästinensische Fahnen gesehen. Auf dem Marsch der Demonstranten vom Rabin-Platz zum Platz vor dem Habima-Theater riefen viele Teilnehmer der Demonstration „Mit Blut und Feuer befreien wir Palästina!“ und schwenkten dabei die palästinensische Fahne.

Das Marschieren mit Mit Blut und Feuer befreien wir Palästina! weiterlesen

Schande für alle Araber – Israel war auf einer Landkarte im Fernseher zu sehen

Die Castingshow „Arab Idols“ sorgt im Nahen Osten für politischen Unmut. Nachdem in der Samstagsausgabe der TV-Sendung eine Landkarte zu sehen war, auf welcher der Staat Israel eingetragen war, musste sich nun der verantwortliche saudische Fernsehsender MBC entschuldigen. Die Einblendung Israels sei aufgrund eines „technischen Fehlers“ geschehen, sagte ein MBC-Sprecher der Onlineausgabe der saudischen Zeitung „Al-Watan“ am Mittwoch. Schande für alle Araber – Israel war auf einer Landkarte im Fernseher zu sehen weiterlesen

Raus aus der Opferrolle

Junge arabische Christen wollen sich in Israel integrieren. 120.000 arabische Christen leben in Israel. Verstört und aufgewühlt nehmen sie die Nachrichten von Massakern gegen Christen in Syrien, dem Irak, Ägypten und anderen Staaten in Nahost auf. Ihr Blick richtet sich auf die Nachbarländer, doch auch auf Israel.

Es gab Zeiten, da galten die palästinensischen Christen als radikalere Raus aus der Opferrolle weiterlesen