Philippinen: Katholischer Journalist ermordet

Seine letzten Beiträge waren dem Thema ,,Lebensschutz” gewidmet. Journalist Nestor Libaton (40) war Mitarbeiter des katholischen Radiosenders ,,DXHM Radio” in der Nähe von Mindanao. Er wurde am 8. Mai von bewaffneten Killern ermordet.

Libaton ist bereits der dritte Journalist, der in den vergangenen zwei Wochen auf gewaltsame Weise ums Leben kam; damit steigt die Zahl der seit 1986 ermordeten Journalisten auf 151.

„Dieser Mord stellt das Klima der Einschüchterung und Gewalt auf Mindanao unter Beweis, dessen Opfer insbesondere Menschenrechtskämpfer, Journalisten und Missionare sind.“

mehr Informationen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.