Palästinensischer Raketenangriff aus Gaza

Am Mittwochabend 25. Mai 2016 schlug eine vom Gazastreifen aus abgefeuerte Rakete im Bereich des Regionalrats Shaar HaNegev im Süden Israels ein. Drei andere Raketen explodierten innerhalb des Gazastreifens.

Palästinensische Medien bestätigten den Raketenabschuss und meldeten, dass die Raketen aus dem Zentrum des Gazastreifens abgeschossen worden waren. Einer dem IS nahestehende Organisation hatte später die Verantwortung für die Raketenabschüsse übernommen.

Im Jahr 2016 sind damit nach Angaben des IDF-Sprechers neun von Palästinensern aus dem Gazastreifen abgeschossene Raketen auf israelischem Territorium eingeschlagen. Als Reaktion auf diese jüngste Attacke haben Flugzeuge der israelischen Luftwaffe in der Nacht zwei Ziele der Hamas im südlichen Gazastreifen angegriffen. Der letzte palästinensische Raketenangriff fand vor rund drei Wochen statt. mehr Informationen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.