Muslime machen wegen christlichem Mieter Druck in Ostjerusalem

Jerusalem ist eine multi-religiöse Stadt. Im Osten, im arabischen Viertel gibt es eine christliche Gemeinde, die vor allem aus arabisch-stämmigen Israelis besteht. In der “Golgatha-Baptisten-Gemeinde”, die von Pastor Steven Khoury geleitet wird, treffen sich die Gläubigen in Privaträumen, die sie anmieten. Die Miete für ihr derzeitiges Domizil ist bereits für ein Jahr im Voraus entrichtet. Dem Vermieter werden jedoch Schwierigkeiten seitens der Moslems gemacht. Der Mietvertrag wurde ohne Angabe von Gründen kurzfristig gekündigt.

mehr Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.