Kuwait: Todesstrafe für Beleidigung des Islams

Das kuwaitische Parlament will Gotteslästerung in Zukunft mit dem Tod bestrafen. Ein entsprechender Gesetzentwurf wurde mit großer Mehrheit beschlossen berichtete die staatliche Nachrichtenagentur des Landes. Bisher drohte sogenannten Meinungsverbrechern nur eine Haftstrafe. Nun aber wird wegen Blasphemie, ähnlich wie in andern islamischen Ländern, mit der Todesstrafe geahndet.

mehr Informationen

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.