Kontakt

Hier veröffentlichen wir Beiträge aller Art. Ein Teil sind Zusammenfassungen oder Zitate. Sie dienen der Meinungsbildung und entsprechen nicht unbedingt meiner Ansicht. Den Link auf den Originaltext findet man unter “mehr Informationen”.

Weitere Impulse und Informationen

Per Post und E-Mail versenden wir sporadisch Impulse. Diese können Sie bestellen unter:  kontakt@obrist-impulse.net  / ++41 (0)55 535 02 31

Der Verein obrist-impulse verbreitet und erstellt ermutigende Impulse mit allen verfügbaren Kommunikationsmöglichkeiten und Kunstformen. Der Verein ist sowohl politisch als auch konfessionell unabhängig, übt seine Tätigkeit auf gemeinnütziger Grundlage aus, stiftet Förderpreise, unterstützt international Nonprofit Werke und gibt praktische Hilfe für notleidende Menschen.

Spenden an den gemeinnützigen Verein sind innerhalb der Schweiz von den Steuern abzugsfähig. Ohne anderen ausdrücklichen Wunsch senden wir ab einer jährlichen Spendensumme von CHF 100.- automatisch eine Spendenbescheinigung für die Steuerbehörden zu.

Vereinskonto:
PostFinance Konto 60-152456-9 obrist-impulse Arlesheim
IBAN    CH77 0900 0000 6015 2456 9   /  BIC POFICHBEXXX

2 Gedanken zu „Kontakt“

  1. Zu den Grippetoten 2015 eine Korrektur. Das Bundesamt fuer Statistik gibt bekannt ,
    dass infolge starker Grippewelle im Fruehjahr 2015 zu den normal erwartenden , 2500 Todesfaelle zu verzeichnen waren. Hitzewelle 2017 waren es 500 Todesfaelle.

    Und es war in den Jahren 1448 bis 1453 als infolge Pest 25 000 000 Menschen starben dh. ein drittel der damaligen Weltbevoelkerung

    Diese Hysterie um Corona, ich mags bald nicht mehr hoeren! Diese Angst -und Schreckenszenarien wurden willentlich, so mein Eindruck, nachdem ich viele Quellen,
    gesichtet habe , herbeigefuehrt. Der WHO geht es nicht um unser Wohl. Sie moechte
    die Weltbevoelkerung dezimieren und da ist jedes Mittel recht . Und da die WHO eine
    Unterabteilung der UNO ist, wo Dunkelheit herrscht, ist vieles naheliegend.
    Bedenkt , die Folgen in der Wirtschaft etc, werden gravierend sein um am Schluss
    hat die WHO Teil- ziele erreicht, dass mehr Menschen sterben und sterben werden,
    als wenn man Covid-19 als eine Grippe bezeichnet haette wie eine andere Grippe, wo man sich dementsprechend verhaelt .
    Bitte lest folgende Aussagen eines Schweizer Arztes ( Internisten) zu Covid-19 unter
    http://swprs.org./covid-19/hinweis-ii/ Es ist ein langer Bericht, der laufend aktualisiert wird, und in verschiedenen Sprachen zu lesen ist.
    Sicher, Gott, unser himmlischer Vater hat das alles zugelassen, er hat ja angekuendigt, was in letzter Zeit geschehen wird und so werden wir jetzt und nach Corona dort stehen ,wie es uns in Markus 13,8 voraus gesagt ist : Das ist der Not Anfang…
    Lesen wir taeglich die Bibel und flehen zu Gott in Jesus Christus, damit noch viele Menschen vor seinem Kommen gerettet werden.

    1. Hallo Marianne, 2015 waren es 244 dokumentierte Todesfälle bei der Grippe. Das wird mal 10 gerechnet. So kommt man auf 2500. Siehe: https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/statistik-zeigt-das-sind-die-haeufigsten-todesfaelle-in-der-schweiz-131904248 Ich unterstelle niemandem bösartige Absichten. Was auch immer geschieht, Gott gebraucht Panik oder Krankheit um Menschen ins Nachdenken zu bringen, was wirklich im Leben zählt. Es ist immer schwierig ein Pandemie zu beurteilen, die erst am entstehen ist. Auf jeden Fall kann man sie nicht mit Ereignissen vergleichen, die abgeschlossen sind oder ganz andere Voraussetzungen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inspiration und Infos aus aller Welt