Jesus gleicht die Bilanz aus

In fast allen größeren Unternehmen wird Ende Jahr Bilanz gezogen. Gewinn- und Verlustrechnungen werden aufgemacht. Auch vielen Menschen bietet der Jahreswechsel die Möglichkeit, innezuhalten und zu fragen, wo stehe ich eigentlich?

Jesus sagte einmal: „Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und nähme doch Schaden an seiner Seele?“ (Matthäus 16.26).

Hier wird eine Gewinn- und Verlustrechnung aufgemacht und dann beides voneinander abgesetzt. Was ist Gewinn? Was ist Verlust? Worauf haben wir gesetzt? Güter, Beziehungen, Menschen, Bankkonten, Eigentum?

Aber was heißt „Schaden nehmen an seiner Seele?“ Die Bibel meint damit mehr, als oft darunter verstanden wird. Sie meint, wenn sie von der Seele redet, den ganzen Menschen.

Man sieht den Menschen verkürzt, wenn man ihn ohne seine Beziehung zu Gott sieht.

Es gibt eine Hoffnung. Einen, der die Bilanz ausgleicht. Einen, der beschädigte Seelen rettet und damit neues Leben schenkt: Jesus Christus. Er sagt: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen, ganz gleich, wie im Moment die Bilanz seines Lebens aussieht.

mehr Informationen Ostthüringer Zeitung, Elvira Heide,Pastorin aus Thälendorf  30.12.17

mega geliebt

Jemand liebt dich:

Liebe kann sich nur da manifestieren, wo sie empfangen wird.

Johannes, ein Jünger von Jesus, sagte von sich: Ich bin der, der sich von Gott geliebt weiß (Johannes 13,23; 19,26; 21,20). Weiter schreibt er: So viele ihn (Jesus) aufnahmen, denen gab er das Recht Gottes Kinder zu sein (Johannes 1,12).

Woher können wir wissen, dass Gott uns liebt? Er liebt sogar die Menschen, die ihm feindlich gesinnt ist (Römer 5,10; 1. Johannes 4,10).

Was ist eigentlich die gute Nachricht (Evangelium) der Bibel?  Die Botschaft der Bibel

Gott persönlich kennen lernen

Gott und Mensch – Wie geht das zusammen?

Unser irdisches Leben dient dazu, die ewige Gemeinschaft mit Gott zu beginnen und Gottes Liebe zu empfangen und zu lernen Gott von ganzem Herzen Seele und ganzem Verstand zu lieben. Wer nicht mit Gott leben will, wird in der Konsequenz an einen Ort gelangen, wo er Gott los wird.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.