Israel befürchtet Unruhen auf Golan-Höhen bei Sturz von Assad

Im Fall eines Sturzes des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad muss sich Israel nach eigener Einschätzung für eine Aufnahme alawitischer Flüchtlinge auf den Golan-Höhen bereit machen. „Assads Sturz wird der alawitischen Gemeinschaft schaden“, sagte einem Sprecher zufolge der israelische Generalstabschef Benny Gantz am Dienstag 10.1.2012 vor dem Parlamentsausschuss für auswärtige Angelegenheiten und Verteidigung. Assad selbst gehört zur Gemeinschaft der Alawiten. Doch werden die Alawiten Zuflucht bei ihren Feinden suchen?

mehr Informationen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.