Israel 2018 in Zahlen

Am Vorabend des neuen jüdischen Jahres 5779 (ab 9.9.2018) hat die israelische Bevölkerung (Juden und Araber) 8,907 Millionen Menschen erreicht – 162 000 mehr als vor einem Jahr. Dies geht aus Daten hervor, die das Zentralamt für Statistik veröffentlicht hat.

89 Prozent der Israelis sagen, dass sie mit ihrem Leben weitgehend zufrieden sind.

Die jüdische Bevölkerung Israels ist 6,625 Millionen Menschen – 74,4% der Bevölkerung des Landes. Etwa 1,864 Millionen oder 20,9% sind Araber, und die übrigen 418.000 sind andere Minderheiten.

44,3% der Israelis definieren sich als säkular, während 21,4% traditionell sind, 12,3% sind traditionell religiös orientiert, 11,5% sind religiös und 10,2% sind ultraorthodox.

Während fast 90% sagten, sie seien mit ihrem Leben als Ganzes zufrieden, gaben 37% an, mit ihrer finanziellen Situation nicht zufrieden zu sein, und 31% sagten, sie hätten Mühe, ihre monatlichen Ausgaben zu decken.

Die große Mehrheit, 84%, sagte, sie seien in guter oder sehr guter Gesundheit. Einundfünfzig Prozent gaben an, regelmäßig Sport zu treiben.

Israels Geburtenrate war mit durchschnittlich 3,11 Kindern pro Frau nach wie vor die höchste unter den Mitgliedsländern der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Ungefähr 175.000 Babys wurden im vergangenen Jahr geboren und 43.000 Menschen starben, 25.000 Menschen machten Aliyah.

Die durchschnittliche Lebenserwartung in Israel – eine der höchsten der Welt – beträgt 84,6 Jahre für Frauen und 80,7 Jahre für Männer.  mehr Informationen

Mit dem Beginn des neuen jüdischen Jahres 5779 leben insgesamt 14.7 Millionen Juden auf der Welt (100.000 mehr als im vergangenen Jahr), 6.6 Millionen davon leben in Israel. Das berichtete das Nachrichtenportal Ynet, was sich auf die geschätzten Zahlen des Demografen Prof. Sergio DellaPergola von der Hebräischen Universität in Jerusalem bezieht.

8.1 Millionen Juden leben demnach außerhalb Israels, davon 5.7 Millionen in den USA. In Europa leben die meisten Juden in Frankreich, insgesamt 453.000. In Deutschland liegt die Zahl der Juden bei 116.000. In den arabischen und islamischen Staaten leben um die 27.000 Juden, darunter 15.000 im der Türkei und ca. 8500 im Iran, 2000 in Marokko und 1000 in Tunesien.  mehr Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.