«Iron Dome» fängt in Israel Raketen ab

Am späten Mittwochabend 8.2.17 gelang es einer bei Eilat am Roten Meer postierten anti-Raketenbatterie vom Typ «Iron Dome» drei von Ägypten her einfliegende Raketen abzufangen, bevor sie in der Touristenstadt im Süden Israels Schaden anrichten konnten. Eine vierte Rakete landete im offenen Gelände, ohne Schaden anzurichten. Das «Iron Dome»-Raketenabwehrsystem war in Eilat zum letzten Mal 2014 während des letzten Gazakrieges im Einsatz.

Die Spannung entlang der israelischen Grenze war diese Woche bereits gefährlich angestiegen, nachdem eine Rakete vom Gazastreifen aus auf Israels Süden abgefeuert worden war. Israels Armee reagierte  mit einer Serie von Vergeltungsschlägen auf Positionen der den Streifen kontrollierenden Hamas.

Auch auf dem Golan ist eine Granate in der Nähe des Grenzzauns eingeschlagen. Der Armeesprecher bezeichnete den Zwischenfall im Norden als das Resultat der Kämpfe im syrischen Bürgerkrieg, und als Reaktion beschossen die Armee ein Ziel auf der syrischen Seite des Golans.  mehr Informationen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.