Iraner sind nicht unsere Feinde

Israels Staatspräsident Shimon Peres hat sich nach der Einigung bei den Atomgesprächen mit dem Iran in Genf versöhnlich geäußert. „Ich möchte dem iranischen Volk sagen: Ihr seid nicht unsere Feinde und wir nicht eure„, sagte Peres nach Angaben seines Büros am Sonntag. Es sei möglich, den Atomstreit mit diplomatischen Mitteln zu lösen. „Es ist in euren Händen.“ Teheran müsse Terrorismus verurteilen und sein Atomprogramm stoppen. Wenn eine diplomatische Lösung jedoch scheitern sollte, „wird die atomare Option mit anderen Mitteln verhindert“, sagte Peres. „Die Alternative ist viel schlimmer.“

Zuvor hatte das Büro von Ministerpräsident Benjamin Netanyahu von einem „schlechten Abkommen“ gesprochen. Außenminister Avigdor Lieberman sagte der israelischen Nachrichtenseite Ynet, es handele sich um „den größten diplomatischen Sieg des Irans in den letzten Jahren“. Es sei klar, dass die Vereinbarung es Teheran erlaube, weiter Uran anzureichern. Dies werde das Wettrüsten in der Region anheizen.

mehr Informationen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.