Himmelschreiende Absurdität

Das Exekutivkomitee der UNESCO hat Syrien zum Vertreter der arabischen Staaten in zwei Menschenrechtsausschussen ernannt. Wie der Radiosender „Kol Israel“ auf seiner Website meldet, soll Syrien die arabische Gruppe in zwei Ausschüssen der UN-Kulturorganisation vertreten. Einer befasst sich mit der Umsetzung von Menschenrechten in der UNESCO. Der andere Ausschuss kümmert sich um Nichtregierungsorganisationen, die Demokratie und Gleichberechtigung fördern. Unterdessen drohte die Arabische Liga Syrien mit Sanktionen, wenn das Blutvergießen bei regierungskritischen Demonstrationen kein Ende finde. Sie stellte den Syrern ein dreitägiges Ultimatum und haben die Mitgliedschafts Syriens in der Arabischen Liga ausgesetzt. Mehr Informationen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.