Geburtstagskalender – Warum ich nicht antworte.

Derzeit häufen sich bei Facebook wieder Anfragen für einen “Geburtstagskalender”. Eine App ohne Sinn, wie man meinen sollte, denn Facebook liefert die Geburtstage der Freunde soweit diese ihn angegeben haben ja automatisch. Kostenlos und ohne Haken. Die Nutzung einer weiteren App für denselben Zweck ist daher eigentlich nicht nötig.

Warum möchte dann der Entwickler Zugriff auf meine weiteren Daten: Name, Profilbild, Geschlecht, Netzwerke, Nutzer-ID, Freundesliste, und alle weiteren öffentlichen Daten? Warum sollte ich meine Daten dem Entwickler (einer Firma oder Person) freigeben, die ich gar nicht kenne?

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.