Fatwa zur Tötung der Macher, Schauspieler, sowie allen welche das Muhamed Video verbreiten

In Ägypten hat ein salafistischer Imam eine Fatwa zur Tötung aller Beteiligten an dem in den USA produzierten Anti-Islam-Film erlassen. Ahmed Fuad Aschusch rief die „jungen Muslime in den USA und in Europa“ in seinem religiösen Gutachten auf, die Macher und Schauspieler des Films sowie alle, die zu seiner Verbreitung beitrugen, wegen Verunglimpfung des Propheten Mohammed umzubringen.

Das Video wurde durch den Aufruhr der Muslime verbreitet. Zuvor hat es niemanden interessiert und ohne Proteste würde es auch niemanden interessieren. Ebenfalls beteuern die Schauspieler nicht gewusst zu haben, dass es sich um eine religiösen Film handelt, da religiöse Dialoge erst später eingefügt wurden.

Vergleiche auch Artikel: http://obristlink.wordpress.com/2012/09/18/muhamed-video-angeschaut-und-dafur-verhaftet/

mehr Informationen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.