Europa wird unregierbar

«Europa wird unregierbar» sagt Dr. Heinrich-Christian Rust, Hauptpastor der Braunschweiger Friedenskirche des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG, Baptisten).

«Gottes Absicht ist es, Deutschland an sein Herz zu ziehen. Bevor er das tut, wird das Land aber durch schwierige Zeiten gehen», so Rust. Darunter versteht er Unruhen in Deutschland, ein Glaubwürdigkeitsverlust des politischen Systems und eine Situation, in der Europa nicht mehr regierbar ist.

Dr. Heinrich-Christian Rust hatte den Impuls zu seinem prophetischen Wort bereits im Jahr 2005. Nach Beratungen mit christlichen Leitern in Deutschland wartete er mit der Veröffentlichung bis 2008. Kerngedanke seiner Botschaft: Dem Handeln Gottes in Deutschland geht eine Zeit politischer Verwerfungen voraus.

Rust erwartet Unruhen auf Straßen und Plätzen bis hin zu «bürgerkriegsähnlichen Zuständen». «Anarchistische Zustände» würden entstehen. Dies sei nicht auf Deutschland beschränkt, sondern betreffe auch andere europäische Länder.

So erschreckend diese Ankündigungen auch sind, so Rust gegenüber Livenet, sei es die Absicht Gottes, nicht die Angst der Christen zu verstärken, sondern genau das Gegenteil: Gott wolle mit einem solchen Wort zeigen, dass er alles in der Hand habe. «Gott lässt die Dinge nicht einfach laufen. Wenn er demütigt, dann heißt das auch, dass er eingreift. Gott rüttelt dadurch die Christen wach. Erweckliche Aufbrüche werden durch das Sieb des Leides fließen. Gott reißt Deutschland viele Sicherheiten weg.» «Für Deutschland und Europa erwarte ich eine Gnadenzeit und eine Reformation, aber zunächst geht es durch einen Zerbruch», so Rust. mehr Informationen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.