Erdgasversorgung von Israel für Europa

Israel hat ein Abkommen mit Griechenland, Italien und Zypern abgeschlossen (24. Nov. 2016), um den Bau der East Med-Pipeline voranzutreiben.

Die Pipeline ist mit 2.000 Kilometern die längste der Welt. Der Deal im Wert von über 7 Milliarden US-Dollar wurde im Rahmen der trilateralen Treffen zwischen Israel, Griechenland und Zypern verhandelt. Die Europäische Union hat ihre Zustimmung erteilt und 100 Millionen US-Dollar in die Bauforschung für das Projekt investiert.

Die Pipeline wird voraussichtlich bis 2024 fertiggestellt sein. Mit der Errichtung der Gaspipeline wird Israel zum größte Erdgasexporteur der Welt.

Visits: 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.