Die Anzeichen häufen sich, dass Russland einen Militäreinsatz in Syrien plant

Auf dem Flughafen Latakia an der syrischen Mittelmeerküste soll Russlands Armee Unterkünfte für Soldaten errichtet und eine mobile Station zur Kontrolle des Flugverkehrs installiert haben. Das berichtet die «Los Angeles Times» unter Berufung auf US-Geheimdienstbeamte. Gemäss der Zeitung belegen Satellitenbilder den Aufbau von schwerem Gerät auf dem Flugfeld. Laut dem «Spiegel» hatte das syrische Staatsfernsehen erstmals Bilder von einem russischen Schützenpanzerwagen des Typs BTR-82 im Kampf ausgestrahlt.

Der Kreml hat die Vorwürfe der Amerikaner zurückgewiesen und Berichte über einen militärischen Eingriff in Syrien als vor eilig bezeichnet. «Darüber zu sprechen, ist verfrüht», sagte Wladimir Putin. Der russische Präsident machte aber keinen Hehl daraus, dass das syrische Regime um Bashar Al-Assad durch Technik und Waffentraining von Soldaten durchaus bedeutende Unterstützung von Russland bekommt. mehr Informationen

Siehe auch Artikel: Bald russische Truppen vor den Grenzen Israels

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.