Datenchip unter der Haut – Wer möchte so überwacht werden?

Galileo zeigt in einem Beitrag, dass der Mini-Datenchip zum Bezahlen oder zum Öffnen von kompatiblen Schlössern genutzt werden. Bis jetzt waren Tiere mit so einem Chip versehen. Doch wie sieht es beim Menschen aus? Wer möchte so etwas unter der Haut haben?   Zum Video    Bei Galileo können die Chips untereinander komunizieren bei den anderen Berichten nicht.

Siehe auch: (Veröffentlicht am 23.02.2016)

Straßenumfrage 05.09.2015

Zu den Plänen der Bundesregierung, Barzahlungen ab 5000€ zu verbieten hier der Kommentar von RTL WEST Chef Jörg Zajonc.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.