Das Zeitalter des islamischen Staats ist gekommen

Die Isis haben nach der Einnahme von Mossul Verhaltensregeln für die Bewohner in dem eroberten Gebiet veröffentlicht. Die Liste von insgesamt 16 Punkten wurde vom „Pressebüro der Provinz Ninive des Islamischen Staats“ verbreitet.

Hier einige Isis-Regeln:

  • Das Geld von der Regierung ist nun öffentlich. Nur Imame können es ausgeben. Wer immer stielt, dessen Hand wird abgehackt.
  • Alle Muslime sollen zur Gebetszeit in der Moschee beten.
  • Wir warnen nicht mit der (ehemaligen) Regierung zusammen zu arbeiten.
  • Es sind keine Drogen, Alkohol oder Zigaretten erlaubt.
  • Ehemalige Soldaten, Polizisten und Regierungsmitarbeiter können öffentlich bereuen. Dafür werden spezielle Plätze eröffnet.
  • Treffen unter einer anderen Flagge als dem islamischen Staat sind nicht erlaubt. Waffen tragen ist verboten.
  • Alle Schreine und Gräber (der Verehrung) werden zerstört werden.
  • Frauen haben sich schlicht zu kleiden und weite Kleider zu tragen. Frauen gehen nur aus dem Haus, wenn es unbedingt nötig ist.
  • Jetzt ist die Zeit des islamischen Staates.

Unterschrift: Imam Abu Bakr ElQurashi

Isis

Vergleiche auch Artikel: Krieg gegen Fussball, Alkohol, Demokratie und Frauenrechte

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.