Assads Soldaten eröffnen Feuer auf Landsleute, die nach Jordanien flüchten wollten

Jordanische Sicherheitskreise bestätigen Berichte, wonach syrische Soldaten das Feuer auf hunderte von Zivilisten eröffneten, die die Grenze nach Jordanien überqueren wollten.

Unter den neu in Jordanien eingetroffenen Flüchtlingen sollen sich viele unbegleitete Kinder befinden, was die Furcht erhöhte, wonach die Eltern entweder getötet oder dann von den Syrern verhaftet worden sind.

Seit dem Ausbruch der Kämpfe in Syrien im März 2011 haben sich schon über 110’000 Menschen nach Jordanien in Sicherheit gebracht.

mehr Informationen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.