Arabisches Ehepaar in Israel soll Tochter neun Jahre lang eingesperrt haben

Ein arabischer Israeli und seine Frau sollen die Tochter des Mannes neun Jahre lang eingesperrt haben. Nach der am Dienstag veröffentlichten Anklageschrift der Staatsanwaltschaft durfte die heute 20-Jährige das Badezimmer oder den Abstellraum nur nachts verlassen, um die Wohnung zu putzen. Das Paar wollte das Mädchen demnach in den Selbstmord treiben – in einem Fall schlugen der Mann und seine Frau sogar konkret vor, den Rasierer zu benutzen.

mehr Informationen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.