2200 Falash Mura sollen bis März 2014 in Israel sein

Das israelische Kabinett hat am Sonntag einen Beschluss verabschiedet, demzufolge die restlichen 2200 in Äthiopien auf ihre Einwanderung nach Israel wartenden Falash Mura – Personen, deren Vorfahren unter wirtschaftlichem und gesellschaftlichem Druck zum Christentum konvertiert hatten – bis spätestens März 2014 beschleunigt nach Israel geschafft sein sollen. Die betreffenden Personen warten in einem Flüchtlingslager in der Region Gondar auf ihrer Alija, einige von ihnen schon seit zehn Jahren.

mehr Informationen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.