11 % der Syrer getötet oder verletzt

In den bisher fast fünf Jahren des in Syrien wütenden Bürgerkriegs sind bei den Kämpfen nach Angaben der britischen Zeitung «Guardian» schon beinahe 400’000 Menschen getötet worden. Hinzukommen etwa 70’000 Tote, die am Mangel an elementaren Gütern wie sauberem Wasser, Unterkunft oder einem funktionierenden Gesundheitswesen gestorben sind.

Zusammen mit den im Konflikt Verwundeten, wahrscheinlich 1,9 Millionen, sind damit laut Schätzungen des Syrian Center for Policy Research über elf Prozent der syrischen Bevölkerung betroffen worden.  mehr Informationen

Die Hoffnungen auf einen Waffenstillstand nach den Münchner Vereinbarungen haben sich schnell zerschlagen. Laut Angaben aus Syrien soll auch die Türkei mit Truppen in Syrien bei Azaz eingedrungen sein. Russland ist schon länger mit Soldaten im Einsatz. Nun erwägt auch Saudia Arabien Truppen zu schicken.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.